Kulturanalyse und Kultur gestalten

Um zu sagen, wohin Sie wollen, sollten Sie wissen, wo Sie sind!

Kulturanalyse und Kultur gestalten – Die Identifikation mit dem eigenen Unternehmen und seiner Kultur schafft Bereitschaft für außergewöhnliches Engagement und überzeugende Leistungen.

Deep Dive –
Was Sie durch Interviews mit Organisationsmitgliedern über die Kultur erfahen können

Mit narrativen Interviews und Leitfrageninterviews erschließen Sie ausgewählte Dimensionen der Ist-Kultur des Unternehmens. Sie ermöglichen den Zugang zu handlungsleitenden und kulturprägenden Phänomenen Einzelner und Gruppen. Im Interview besteht die Möglichkeit, tief in die Zusammenhänge der Kultur einzutauchen und individuelle Eindrücke aufzudecken. Über mehrere Interviews hinweg werden die verbindenden Muster der Kultur sichtbar. Die software-gestützte Inhaltsanalyse im Zuge der Auswertung sorgt für die inhaltliche Verbindlichkeit über den „individuellen Eindruck“ hinaus. Auf dieser Basis können aktuelle Phänomene erklärt und Entwicklungen eingeleitet werden. Erfahren Sie mehr…

Culture Assessment –
Wie Sie mit einem validierten Instrument die Kultur Ihres Unternehmens erfassen

Für eine Kulturanalyse und Kultur gestalten setze ich auf das profilierte und weltweit erfolgreich eingesetzte Organizational Culture Inventory® . Das standardisierte Befragungsinstrument zur Erhebung der Ist-Kultur und der Soll-Kultur basiert auf einer intensiven Grundlagenforschung und bietet sich für Unternehmen und Organisationen jeder Branche und Größe an. Das OCI® ermöglicht die Bildung von Untergruppen und bietet Vergleichsmöglichkeiten (Benchmark). Die gewonnenen Einblicke des OCI® bieten eine verlässliche Basis für die kulturelle Entwicklung.
Neben diesem Tool biete ich Ihnen auch auf Ihre Zielsetzung hin individualisierte Befragungsmöglichkeiten an.

Focus Groups –
Wie Sie Kultur als soziales Phänomen erschließen und die kulturellen Treiber identifizieren

Fokusgruppen nutzen den Kontext der Gruppe, um der Kultur zu erschließen. In diesem Ansatz von Edgar Schein werden Widersprüche zwischen bekundeten Werten und Einstellungen (Soll-Kultur) und den erlebten Verhaltensweisen aufgedeckt und die tiefer liegenden Treiberstrukturen der Unternehmenskultur (Ist-Kultur) erfasst.
In Fokusgruppen werden die Teilnehmer nach ihren Alltagserfahrungen mit handlungsleitenden, aber oft verborgenen Regeln im Unternehmen gefragt. Durch Abgleichen in der Gruppe können verbindende Muster mit prägender Kraft identifiziert werden. Auf Grund der Dynamik in Fokusgruppen stellen diese bereits kulturelle Interventionen dar. Mehr lesen…